Familien

Kind gerechte Ernährung spielerisch umsetzen

Eltern stellen sich oft die Frage:

  "Was gebe ich meinem Kind zu essen?"

"Gibt es hier einen Unterschied zu dem Essen von Erwachsenen?"

Diese Frage ist nicht immer leicht zu beantworten. Wenn das Kind älter ist, dann wird es das gleiche essen wie die Eltern, nur eben nicht die gleiche Menge. Bei kleinen Kindern und Babys sieht das schon anders aus. Hier gilt es einige wichtige Dinge zu beachten. Zum Beispiel das Alter vom Kind. Mögliche Unverträglichkeiten aber auch Vorlieben und Abneigungen.

Aber selbst wenn Sie wissen, was ihr Kind braucht kann es immer noch sein, dass Ihr Kind einfach nicht das essen will, was auf den Tisch kommt. Da ist oft ein guter Rat teuer oder bei mir eben nicht teuer.

Aber was braucht ein Kind wirklich? Mir ist wichtig, Ihnen zu helfen die optimal Ernährung für Ihr Kind zu finden. Was braucht Ihr Kind um gesund aufzuwachsen? Welche Rolle spielt die Ernährung bei den Leistungen in der Schule?

Ich arbeite hier nach dem Optimix Prinzip. Dieses wurde von Wissenschaftlern in Dortmund entwickelt und zeigt, welche Nahrung ein Kind in unterschiedlichen Lebensphasen benötigt.

Ich erarbeite mit Ihnen zusammen einen Weg, Ihre Kinder und sich selber gesund und lecker zu ernähren. Zeige Ihnen Möglichkeiten, Ihre Kinder an gesundes Essen heranzuführen. Übe mit Ihnen, wie Sie das Essen so präsentieren, dass Ihr Kind es lieben wird. Kläre Sie über Risiken der Zusatzstoffe und Farbstoffe im Kinderessen auf und mache mit Ihnen zusammen einen Plan, was Sie wie und wann umsetzen können. Und das schöne ist, dass hier die ganze Familie davon profitiert. Wenn alle an einem Strang ziehen, wird die ganze Familie gesund und lecker essen. Übergewicht und andere Krankheiten, die aus Fehlernährung entstehen können haben dann keine Chance mehr.